mathematisch-naturwissenschaftliche Tag

“Willkommen zum mathematisch-naturwissenschaftlichen Tag!”, begrüßte uns Herr Sielaff am 21.03.2017 im Altbau des Gymansiums Luisenstift. Es waren Schüler aus den 8.-10. Klassen aus dem Gymnasium Luisenstift, dem Lößnitzgymnasium und dem Gymnasium Coswig gekommen, um spannende Aufgaben in den Bereichen Physik, Biologie/Chemie und Mathe zu lösen. In 3 Stunden bewältigten wir die Aufgaben gut in Zweierteams. Nach der Beendigung der Arbeit machten wir uns dann erst zu Fuß, später per Bus auf den Weg zu Globalfoundries in Dresden-Klotzsche. Dort bekamen wir nach kurzer Ausweiskontrolle durch eine sehr nette Frau, die uns den ganzen Tag begleitete, eine Einführung in die interessante Welt der Mirkoelektronik und des ganzen Unternehmens an sich. Alle Schüler hörten gespannt zu und nachdem wir dort mit Brötchen, Obst und Getränken verpflegt worden waren, kam der praktische Teil, an dem wir alle uns beteiligten. Wir wurden in Gruppen aufgeteilt und dann war uns die Aufgabe gegeben, eine stabile, ansehnliche Brücke in 45 Minuten nur mit Hilfe von Papier, Schere, Klebeband und einigen Stiften zu bauen, was uns alle etwas forderte, aber auch Spaß machte, da wir einander in den Gruppen nicht unbedingt kannten. Der Tag wurde mit einer kurzen Auswertung zu unseren Brücken und einer Siegerehrung zu den zuvor im Luisenstift gelösten Aufgaben beendet. Alle gingen mit neuem Wissen und einem Lächeln auf den Lippen nach Hause.
mathematisch-naturwissenschaftliche Tag
Dies war mein persönlicher Eindruck von diesem interessanten Tag. Ich habe mich gefreut, dass ich zu diesem Tag eingeladen worden bin und die gestellten Aufgaben gemeinsam mit meinem Team-Mitglied Leon mit Freude gut bewältigen konnte.

Johanna Oesterreich, Klasse 10/2

Copyright © 2013. Gymnasium Luisenstift Radebeul. Alle Rechte vorbehalten.

Wordpress ist freie, unter der GNU/GPL Lizenz veröffentlichte Software.