Baumaktion

„Fridays for Future“ sorgte auch in unserer Klasse 6/1 für heftige Diskussionen. Einige wollten an den Demonstrationen teilnehmen, andere wollten etwas „Sinnvolles“ für das Klima tun.
Schnell war die Idee geboren, einen Baum zu pflanzen. Unsere Klassenlehrerin und Biologielehrerin, Frau Kluge, war begeistert.
So organisierten wir einen Kuchenbasar, um auch die finanziellen Mittel für einen Baumkauf zu haben.
Stolz hielten wir 95 € in den Händen. Dank Frau Röthig , unserer stellvertretenden Klassenleiterin, wurde auf 100 € aufgestockt.
Frau Kluge nahm Kontakt zur Schulleitung und zur Landschaftsarchitektin der Schule auf, Frau Freitäger verhandelte mit der Baumschule Schumann.
Wir entschieden uns für einen Tulpenbaum, gruben ein Pflanzloch und erwarteten sehnsüchtig die Lieferung des Baumes.
Diese erfolgte am 3. Mai 2019. Da wir an diesem Tag für unsere Eltern kochen wollten, konnten wir die Pflanzaktion gleich verbinden.
Gemeinsam im Kaufland einkaufen, mit unseren Lehrern kochen, schnippeln, dekorieren. Es bereitete uns alles viel Freude.
Nun war es endlich soweit, die Eltern erschienen in Scharen. Die Aufregung war groß.
Luis und Timo hielten eine kleine Rede und stolz brachten wir unseren Baum in die Erde.
Nun werden wir ihn gießen, hegen und pflegen.
Wir danken allen für ihr Engagement und erfreuen uns nun täglich an unserem Tulpenbaum.
die Klasse 6/1

Copyright © 2013. Gymnasium Luisenstift Radebeul. Alle Rechte vorbehalten.

Wordpress ist freie, unter der GNU/GPL Lizenz veröffentlichte Software.