Theater in der Fremdsprache Heute, am 29.9., fanden die Premieren der Theaterstücke in Latein, Russisch, Englisch und Französisch im Mehrzweckraum statt. Das war ganz schön aufregend! Hatten wir doch die ganze Woche geprobt, Kostüme ausgewählt, Kulissen hergestellt und unsere Texte gelernt. Wir, die Klasse 7/1, hatten mit Frau Gutmann und Frau Letocha geprobt. Sie halfen uns bei der richtigen Aussprache der lateinischen Wörter und beim Darstellen der Rollen. Das war gar nicht so einfach, da wir unser Stück in 7 verschiedenen Varianten spielten. Neben den Proben besuchten wir die Landesbühnen Sachsen, um einmal mit einer Führung hinter die Kulissen zu schauen, zum Beispiel in die Kostümabteilung, in den Malsaal, in die Requisite oder in die Maske. Anschließend schauten wir uns das Theaterstück „Meine Helden, meine Träume“ an. Danach gab es ein Gespräch mit dem Regisseur, einer Theaterpädagogin und dem Hauptdarsteller. Und nun standen wir selbst auf der Bühne! Die Russischklasse zeigte ein Märchen, die Französischschüler das Zusammentreffen von zwei Familien in einem Café, die Englischkinder spielten verschiedene Szenen direkt aus dem Schulleben, na und wir versuchten sieben Mal auf Latein eine Filmsequenz zu drehen. Am Ende wurden der beste Schauspieler und die beste Schauspielerin mit dem Luisenoscar geehrt: Laura Kirsch und Curt Zoschke Idee: Matilda Eckelt, Charlotte Blohme, Kl.7/1

Copyright © 2013. Gymnasium Luisenstift Radebeul. Alle Rechte vorbehalten.

Wordpress ist freie, unter der GNU/GPL Lizenz veröffentlichte Software.