Anmeldung
Frühlingsfrisch…
präsentieren sich seit heute die Sitzbänke im Lesehof der Schulbibliothek unseres Gymnasiums.
12 fröhliche, von den Schülern signierte Sitzkissen schmücken den Innenhof.
Die TC- Gruppe der Klasse 6/1 und ihre geduldige Lehrerin, Frau John, haben sie im Unterricht hergestellt.
Eine sinnvolle Aufgabe, für die wir Leser der Schulbibliothek uns herzlich bedanken!
Dann bis bald auf den gemütlichen Plätzen im Innenhof der Bibliothek!
Irene Jahn

Müll

Im Rahmen eines Ethikprojektes in der Klassen 9 sammelten wir in einer Stunde zwei Müllsäcke voll Müll vom Wegrand des Lößnitzgrundes ein, von leeren Glasflaschen bis zu verrosteten Kochtöpfen und zerrissenen Schuhen.
In einem Jahr fallen in Deutschland mehr als 600 kg Abfall pro Kopf an, davon landet leider viel zu viel über Flüsse im Meer und in den Müllstrudeln, wie dem Great Pacific Garbage Patch mit einer geschätzten Größe, welche mit der Europas vergleichbar ist. Diese Strudel gefährden das Leben vieler Tiere und Organismen, welche an Plastiktüten ersticken oder an Mikroplastik im Magen sterben. Im Magen eines toten Wals fand man vor einiger Zeit 20 kg Plastik.
Wir fragten uns, wie man dies auch schon im Kleinen eindämmen kann und setzten uns als Ziel, den Lößnitzgrund und somit auch den gleichnamigen Bach von Müll zu befreien. Nun liegt es an Euch, dass der Lößnitzgrund nicht bald wieder so aussieht, wie wir ihn an manchen Stellen vorfanden.
Haltet ihn sauber!
Frans Daubitz
Müll

Baumaktion

„Fridays for Future“ sorgte auch in unserer Klasse 6/1 für heftige Diskussionen. Einige wollten an den Demonstrationen teilnehmen, andere wollten etwas „Sinnvolles“ für das Klima tun.
Schnell war die Idee geboren, einen Baum zu pflanzen. Unsere Klassenlehrerin und Biologielehrerin, Frau Kluge, war begeistert.
So organisierten wir einen Kuchenbasar, um auch die finanziellen Mittel für einen Baumkauf zu haben.
Stolz hielten wir 95 € in den Händen. Dank Frau Röthig , unserer stellvertretenden Klassenleiterin, wurde auf 100 € aufgestockt.
Frau Kluge nahm Kontakt zur Schulleitung und zur Landschaftsarchitektin der Schule auf, Frau Freitäger verhandelte mit der Baumschule Schumann.
Wir entschieden uns für einen Tulpenbaum, gruben ein Pflanzloch und erwarteten sehnsüchtig die Lieferung des Baumes.
Diese erfolgte am 3. Mai 2019. Da wir an diesem Tag für unsere Eltern kochen wollten, konnten wir die Pflanzaktion gleich verbinden.
Gemeinsam im Kaufland einkaufen, mit unseren Lehrern kochen, schnippeln, dekorieren. Es bereitete uns alles viel Freude.
Nun war es endlich soweit, die Eltern erschienen in Scharen. Die Aufregung war groß.
Luis und Timo hielten eine kleine Rede und stolz brachten wir unseren Baum in die Erde.
Nun werden wir ihn gießen, hegen und pflegen.
Wir danken allen für ihr Engagement und erfreuen uns nun täglich an unserem Tulpenbaum.
die Klasse 6/1

Fridays for Future
Heute versammelten sich auf Anregung von Till Johne der Physik LK 11 und weitere Freiwillige im Sinne der Fridays for Future Bewegung bei der Wiese vor dem Kaufland in Radebeul. Diese war als besonders vermüllt aufgefallen. In ca. 2 Stunden Arbeit konnten wir (Till, Christoph, Danny, Paul, Rupert, Marc, Jeremy, Tilmann, Clara, Justus und Fitz) neben alten Stühlen und Koffern über 10 Müllsacke voller Plastikmüll und alter Flaschen aufsammeln. Der zusammengetragene Abfall wurde vom Ordnungsamt Radebeul abgeholt und ordnungsgemäß entsorgt.
Wir freuen uns, dass wir die Möglichkeit hatten, einen richtigen Beitrag für die Umwelt in unserer Umgebung zu leisten und würden die Aktion bereitwillig (natürlich gern mit noch mehr Freiwilligen) wiederholen.
Tilmann

Volleyball

Im Volleyball Regionalfinale 2019 der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“, welches dieses Jahr in Dresden stattfand, sind die Jungs unserer Schule gegen die Sieger der Kreise Pirna, Dresden, Riesa und Weißeritz angetreten.
Leider konnten wir (Mattis, Ricardo, Oliver, Joram, Simon, Till, Marc und Bruno aus den Klassenstufen 11 und 12) uns nicht siegreich gegen unsere Gegner durchsetzten, haben jedoch durch ausgeprägten Teamgeist und durchdachte Spielzüge eine ernstzunehmende Konkurrenz für die anderen Teams dargestellt und unser Ziel erreicht, jeden Satz mit einer zweistelligen Punktzahl zu beenden. Im Spiel gegen die Sieger des Kreises Pirna haben wir beide Sätze nur knapp mit 5 Punkten Rückstand verloren.
Als Schulsportmannschaft ohne viel gemeinsame Spielpraxis sind wir mit unserem Ergebnis zufrieden.

Joram

Anschrift / Kontakt

Gymnasium Luisenstift Radebeul
Straße der Jugend 3
01445 Radebeul

Tel.
Luisenhaus: 0351/8628650
Weinberghaus: 0351/86286520

Fax.
Luisenhaus: 0351/86286516
Weinberghaus: 0351/86286526

Ankündigungen

Schulbibliothek geöffnet!

Seit Beginn des neuen Schuljahres haben alle Schüler und Lehrer unseres Gymnasiums wieder die Möglichkeit, die schöne Schulbibliothek mit Lesegarten zu nutzen.
Die Bibliothek besitzt eine Auswahl an Kinder- und Jugendliteratur, Fachliteratur verschiedenster Wissensgebiete, Zeitschriften für Schüler und Spiele.
Vier Computerarbeitsplätze ermöglichen den Schülern, unterrichtsrelevante Informationen zu finden.

Öffnungszeiten: dienstags und mittwochs von 8-14 Uhr

Herzlich willkommen!
Irene Jahn

P. S.: Spenden sind sehr willkommen!

Europa fördert Sachsen



Die Computertechnik des Gymnasiums Luisenstift wurde aus Mitteln des Europäischen
Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Freistaates Sachsen gefördert.

Partner und Sponsoren




Copyright © 2013. Gymnasium Luisenstift Radebeul. Alle Rechte vorbehalten.

Wordpress ist freie, unter der GNU/GPL Lizenz veröffentlichte Software.