Am 08.11.2022 besuchte der Generalskonsul des US-amerikanischen Konsulats in Leipzig, Ken Toko, das Luisenstift. Dieser war der Einladung der Fachschaft Englisch gefolgt, mit den Schülerinnen und Schülern unserer Schule zu aktuellen gesellschaftlichen und politischen Themen in den USA ins Gespräch zu kommen.
Nachdem Herr Toko und sein Begleitschutz des LKA Sachsen am Vormittag von der Schulleitung und der Fachschaft mit Kaffee und selbstgemachten Muffins in Empfang genommen wurden, führten zehn Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9-10 den Konsul über das Schulgelände. Während der Führung erklärten sie ihm etwas zur Schulgeschichte, den Gebäuden und auch zum Englischprogramm an unserer Schule wurde ausführlich gesprochen.

Weiterlesen

In den letzten Wochen waren an unserer Schule wieder Schweizer Austauschschüler zu Besuch! Leider mussten in den letzten Jahren der Austausch aufgrund von Corona abgesagt werden. Aber dieses Jahr konnte der Schüleraustausch endlich wieder stattfinden. Die Schweizer kamen am Dienstag, den 12. April am Hauptbahnhof in Dresden an. Die zwei gemeinsamen Wochen wurden eine großartige Zeit. Darum wollen wir Ihnen hier auch noch einmal ein paar Einblicke in die gemeinsamen Unternehmungen geben:

Mittwoch, 13.04.22

Der erste Tag mit den Austauschschülern wurde von den Schulen organisiert. Es sollte ein Sporttag im Krokofit werden. Um 9:30 Uhr ging es los.

Weiterlesen

Halloween
Am 4. November fand unsere diesjährige und traditionsgemäße Halloweenparty für die Schüler/innen der 5. Klassen statt. Dieses Jahr fand die Party leider nur innerhalb der Klassen statt. Trotzdem kamen fast alle Mädchen und Jungen wieder wunderschön oder gruselig verkleidet zur Schule. So gab es viele Hexen, Skelette, Monster und andere gruselige Gestalten zu sehen. Natürlich wurde auch ordentlich genascht, denn ohne „Süßes oder Saures“ (trick or treat) ist Halloween kein Halloween.
Die Schüler/innen begegneten an diesem Tag spielerisch der Kunst- und Kulturgeschichte der englischsprachigen Welt, was Teil des Englischunterrichts ist.
Silke Jaeschke

Frankreichaustausch

Abenteuerreich, lustig, aufregend, lehrreich und auch ein bisschen ungeplant, so würden wir wahrscheinlich alle unseren Frankreichaustausch nach Tours beschreiben. Aufgrund der immer schlimmer werdenden Corona Krise hatten wir schon Angst, dass wir gar nicht fahren durften. Doch mit jeder Menge Desinfektionsmittelflaschen im Rucksack und Benimmregeln im Hinterkopf durften wir, 26 Schüler und Schülerinnen aus dem Luisenstift und aus Coswig + zwei Lehrerinnen, am 7. März dann doch mit dem Bus in Richtung Frankreich starten.
Nach 15 Stunden Fahrt kamen wir endlich in Paris an. Wir waren alle super aufgeregt. Mit der U-Bahn sind wir ins Zentrum gefahren und haben eine Stadtrallye absolviert. Wir haben die vom Brand beschädigte Notre Dame gesehen, den Louvre besucht, waren beim Montmartre und sind die Avenue des Champs-Élysées direkt zum Arc de Triomphe entlang spaziert. Nach der kurzen Stadttour sind wir nach drei Stunden Fahrt endlich in Tours angekommen. Unsere Austauschschüler und Gastfamilien haben uns schon erwartet. Wir waren alle gespannt, wie wir mit unseren unterschiedlichen Sprachkenntnissen in den Familien klarkommen und welche Unterschiede es in den französischen Haushalten gibt. Vor allem da sieben der mitgereisten Schüler kein französisch konnten. Außerdem haben wir uns gefreut, die Franzosen nach 3 Monaten wieder zu sehen.
Weiterlesen

Copyright © 2013. Gymnasium Luisenstift Radebeul. Alle Rechte vorbehalten.

Wordpress ist freie, unter der GNU/GPL Lizenz veröffentlichte Software.