Am 08.11.2022 besuchte der Generalskonsul des US-amerikanischen Konsulats in Leipzig, Ken Toko, das Luisenstift. Dieser war der Einladung der Fachschaft Englisch gefolgt, mit den Schülerinnen und Schülern unserer Schule zu aktuellen gesellschaftlichen und politischen Themen in den USA ins Gespräch zu kommen.
Nachdem Herr Toko und sein Begleitschutz des LKA Sachsen am Vormittag von der Schulleitung und der Fachschaft mit Kaffee und selbstgemachten Muffins in Empfang genommen wurden, führten zehn Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9-10 den Konsul über das Schulgelände. Während der Führung erklärten sie ihm etwas zur Schulgeschichte, den Gebäuden und auch zum Englischprogramm an unserer Schule wurde ausführlich gesprochen.

Weiterlesen

Sparta, Athen und Delphi, diese drei Poleis traten in den traditionellen Olympischen Spielen im Luisenstift Radebeul gegeneinander an. Dem antiken Leben auf der Spur, in Chitone gekleidet, erlebten sie eine fröhliche, sportliche, tüftelnde oder kreative Zeit in verschiedenen Gruppen. In der Gemäldegalerie machten sie sich auf die Suche nach der Verarbeitung der Mythen in Skulpturen und Gemälden. Vor allem die griechischen Gottheiten wurden oft als Motiv genutzt. Zum krönenden Abschluss fanden mit lautem Getöse die Olympischen Spiele statt, wobei Sparta den Wettbewerb ganz knapp für sich entschied. Besonders beim Speerwurf war das Publikum kaum zu halten. Beim Einzug in die Halle zum sportlichen Wettkampf erklang lautes Getrommel und einige Athener trugen ihre Amphoren und die Mosaike voller Stolz in die Arena. Das wunderbar umgesetzte Musical um die schönen Göttinnen und den Göttervater Zeus verlieh diesem Fest die nötige Würde, wobei die Begabungen vieler Athener zur Schau gestellt wurden.

Weiterlesen

Häufig begegnen uns große Dichter wie Goethe und Schiller im Unterricht. Doch wer waren die Personen hinter den berühmten Namen? Wie und wo lebten sie?

Mit diesen und anderen Fragen im Gepäck machten sich unsere Deutsch-Leistungskurse der diesjährigen Zwölfer mit Frau Kretzschmar, Frau Weise, Herrn Freitag und Herrn Horschig am Mittwoch, dem 31.08.2022, auf den Weg nach Weimar – die Stadt der Dichter und Denker. In den folgenden drei Tagen erlagen wir nicht nur dem Charme der Stadt, sondern besuchten u.a. das Goethe-Haus. Dort lebte der Dichter die meiste Zeit seines Lebens und dort starb er auch. Die 18 Zimmer sind mit original Stücken aus Goethes Lebzeit ausgestattet und verleihen dem Haus eine gewisse Lebendigkeit, sodass man das Gefühl bekommt, Goethe komme jeden Augenblick ins Zimmer geschritten.

Weiterlesen

Copyright © 2013. Gymnasium Luisenstift Radebeul. Alle Rechte vorbehalten.

Wordpress ist freie, unter der GNU/GPL Lizenz veröffentlichte Software.