Jugendweihe
Anlässlich Ihrer Jugendweihe am 13.05.2017 haben die Jugendlichen der Klasse 8/4 gemeinsam ein Bäumchen im Park der Landesbühnen Radebeul gepflanzt. Damit haben sie neben der bleibenden Erinnerung an den Schritt ins Erwachsenenleben, zur Verschönerung Radebeuls beigetragen. Möge das Bäumchen genauso wachsen und gedeihen wie die Zukunft der 12 Jugendlichen.
B. Fischer

Tontechnik

An unserer Schule gibt es ein Technik-Team, welches sich bei schulischen Veranstaltungen um die Tontechnik kümmert. In diesem Schuljahr haben wir anstatt der Projektwoche einen Workshop-Tag zur Auffrischung und Anwendung unseres technischen Knowhows gehabt.
Als erstes machten wir mit Daniel Rentzsch von den Landesbühnen Sachsen ein paar Übungen zur Auffrischung unseres technischen Wissens. Danach sollten die Klassen 7/4 und 7/1 verschiedene Bandlieder vorspielen, was sich super für eine Praxisübung eignete. Wir bauten also alle Tontechnik auf und mischten den Ton für diese Auftritte.
Im zweiten Teil des Workshops hat uns Tobias Maschek, der Leiter der Technikgruppe, eine Einführung in das neue digitale Mischpult an unserer Schule gegeben.
Mir persönlich hat die Praxisübung am besten gefallen, da ich dort auch selbst einen Auftritt mischen durfte.

Robin Menzel
Klasse 7/2

Schule tanzt

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten des Projektes „Schule tanzt 2017“.
Aufgrund einer hervorragenden Teamleistung haben wir mit unserem Thema: „Wege des Lebens“ einen Sonderpreis für die Professionellste Tanz-Darbietung erhalten.
Darauf sind wir megastolz und als Luisen-Team enger zusammengerückt.
Der 3. Platz im Gesamtwettbewerb rundet unseren Erfolg ab.
Noch immer im Gänsehautfeeling eure Lehrer
Frau Albrecht- Ihle, Frau Kluge und Frau Steinert

mathematisch-naturwissenschaftliche Tag

“Willkommen zum mathematisch-naturwissenschaftlichen Tag!”, begrüßte uns Herr Sielaff am 21.03.2017 im Altbau des Gymansiums Luisenstift. Es waren Schüler aus den 8.-10. Klassen aus dem Gymnasium Luisenstift, dem Lößnitzgymnasium und dem Gymnasium Coswig gekommen, um spannende Aufgaben in den Bereichen Physik, Biologie/Chemie und Mathe zu lösen. In 3 Stunden bewältigten wir die Aufgaben gut in Zweierteams. Nach der Beendigung der Arbeit machten wir uns dann erst zu Fuß, später per Bus auf den Weg zu Globalfoundries in Dresden-Klotzsche. Dort bekamen wir nach kurzer Ausweiskontrolle durch eine sehr nette Frau, die uns den ganzen Tag begleitete, eine Einführung in die interessante Welt der Mirkoelektronik und des ganzen Unternehmens an sich. Alle Schüler hörten gespannt zu und nachdem wir dort mit Brötchen, Obst und Getränken verpflegt worden waren, kam der praktische Teil, an dem wir alle uns beteiligten. Wir wurden in Gruppen aufgeteilt und dann war uns die Aufgabe gegeben, eine stabile, ansehnliche Brücke in 45 Minuten nur mit Hilfe von Papier, Schere, Klebeband und einigen Stiften zu bauen, was uns alle etwas forderte, aber auch Spaß machte, da wir einander in den Gruppen nicht unbedingt kannten. Der Tag wurde mit einer kurzen Auswertung zu unseren Brücken und einer Siegerehrung zu den zuvor im Luisenstift gelösten Aufgaben beendet. Alle gingen mit neuem Wissen und einem Lächeln auf den Lippen nach Hause.
mathematisch-naturwissenschaftliche Tag
Dies war mein persönlicher Eindruck von diesem interessanten Tag. Ich habe mich gefreut, dass ich zu diesem Tag eingeladen worden bin und die gestellten Aufgaben gemeinsam mit meinem Team-Mitglied Leon mit Freude gut bewältigen konnte.

Johanna Oesterreich, Klasse 10/2

KIKA
Als wir die Idee von unserer Klassenlehrerin Frau Kuschereitz hörten, dass wir einen Ausflug nach Erfurt machen würden, waren alle begeistert. Doch dann erfuhren wir, dass wir am 13.03.17 nicht nur nach Erfurt fahren würden, sondern auch bei der Show „Kika Live Dream Team“ im Publikum sitzen würden, waren alle vollkommen aus dem Häuschen. Niemand konnte es erwarten endlich nach Erfurt zu fahren um live mit im Publikum zu sitzen. Als dann der Tag kam und wir im Bus saßen, hatten wir erst einmal eine dreistündige Fahrt vor uns. Wir waren endlich im Studio angekommen und wurden mit einer anderen Klasse eingewiesen, was wir machen und was wir nicht machen durften. Die erwachsenen Begleiter der Klassen durften nicht mit als Zuschauer dabei sein. Sie waren zwar traurig, aber es ist schließlich etwas für die „Kleinen“. Der Raum war kleiner als man sich ihn vorgestellt hat.
Nach einer Weile hörten wir den Countdown, es kamen die zwei Moderatoren auf die Bühne gestürmt, die man sonst nur im Fernseher sah. Alle jubelten los und waren überglücklich, dass es endlich losging. Die Teilnehmer der Show kamen nach einer Minute auch zu Jess und Ben gerannt. Sie bekamen eine Menge Applaus von den Zuschauern.
Weiterlesen

Anschrift / Kontakt

Gymnasium Luisenstift Radebeul
Straße der Jugend 3
01445 Radebeul

Tel.
Luisenhaus: 0351/8628650
Weinberghaus: 0351/86286520

Fax.
Luisenhaus: 0351/86286516
Weinberghaus: 0351/86286526

Slideshow

Ankündigungen

Schulfest

Liebe Eltern, liebe Schüler,
um gemeinsam das Schuljahr 2016/2017 ausklingen zu lassen, laden wir Sie recht herzlich zum Sommerfest am 22.Juni 2017, Beginn 17:00 Uhr ein.
Es erwarten Sie kulinarische Köstlichkeiten, ein abenteuerliches Sportprogramm, untermalt von exzellenten künstlerischen Darbietungen unserer Schüler und eines ehemaligen Schülers: der bekannte Youtuber „Dor Fuchs“.

Wir freuen uns auf einen schönen gemeinsamen Abend!

Europa fördert Sachsen



Die Computertechnik des Gymnasiums Luisenstift wurde aus Mitteln des Europäischen
Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Freistaates Sachsen gefördert.

Partner und Sponsoren




Copyright © 2013. Gymnasium Luisenstift Radebeul. Alle Rechte vorbehalten.

Wordpress ist freie, unter der GNU/GPL Lizenz veröffentlichte Software.